3 Rezepte für feine Grillgut-Marinaden

21. Juli 2021

#SPIESSUMDREHEN

#SPIESSUMDREHEN

#SPIESSUMDREHEN

Eine klassische Marinade besteht aus drei Grundkomponenten: Säure wie z.B. Bier, Essig oder Zitronensaft, die das Grillgut zart macht, Öl – am besten Raps- oder Sonnenblumenöl –  als Schutz vor dem Austrocknen sowie Aromastoffe, also Gewürze und Kräuter, die dem Grillgut einen besonderen Geschmack verleihen. Wir haben drei tolle Rezepte für feine Kombinationen zusammengestellt.

1. Würzige Knoblauch-Zitronen-Marinade
Passt am besten zu: Maiskolben, Kürbis, Kartoffeln

Zutaten:
2 EL Weissweinessig
2 EL Zitronensaft
1 TL Salz
4 EL Rapsöl
½ TL Paprikapulver
1 TL Pfeffer, gehackt
1 EL frische Petersilie gehackt
1 Knoblauchzehe, zerdrückt

Alle Zutaten gut miteinander verrühren.
Das Grillgut mindestens 30 Minuten darin ziehen lassen – je länger, desto intensiver der Geschmack. 


2. Klassische Kräuter-Bier-Marinade
Passt am besten zu: Sojasteaks, Tempeh, Quornsteaks

Zutaten:
4 EL Bier
1 TL Salz
4 EL Sonnenblumenöl
1 TL Pfeffer, gehackt
1 TL frischer Oregano, gehackt
1 TL frischer Rosmarin, gehackt
1 TL Sellerie, gehackt

Alle Zutaten gut miteinander verrühren.
Das Grillgut mindestens 30 Minuten darin ziehen lassen – je länger, desto intensiver der Geschmack.

3. Exotische Ahorn-Senf-Marinade
Passt am besten zu: Gemüsespiessen, Tofu, Folienkartoffeln

Zutaten:
3 EL Senf
1 EL Rapsöl
2 EL Ahornsirup
1 EL Sojasauce
1 TL Knoblauch getrocknet

Alle Zutaten gut miteinander verrühren.
Das Grillgut mindestens 30 Minuten darin ziehen lassen – je länger, desto intensiver der Geschmack.

Rezepte & Fotos: @saramarinari_

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sarah Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MELDE DICH AN UND MACH MIT! 

Meine aktuelle Ernährungsform

9 Ideen für Dessert vom Grill

Grundsätzlich lassen sich alle Früchte auf dem Grillrost zu einem feinen Dessert zubereiten. Verfeinern lässt sich das Ganze noch mit Rum, Amaretto, Glace, Streuseln und was du sonst noch magst.

WEITERLESEN

Der grosse Wursttest

Wir haben zehn verschiedene Alternativen zur Schweizer Bratwurst getestet: Wie ähnlich kommen sie dem Original in Geschmack und Textur? Tatsächlich hat nur ein Produkt die fünfköpfige Jury – bestehend aus

WEITERLESEN

UNTERSTÜTZE UNS

Du findest cool, was wir machen, und möchtest mithelfen, die vegane Lebensweise zugänglicher für alle zu machen? Dann werde Mitglied bei der Veganen Gesellschaft Schweiz!

Als gemeinnütziger Verein setzen wir uns mit unseren über 1700 Mitgliedern für eine vegane Welt ein, wo wir Menschen mit der Umwelt und den Tieren im Einklang leben. Wir führen innovative Projekte durch und realisieren professionelle Öffentlichkeitsarbeit, die die vegane Lebensweise beflügeln.

© 2021 Vegane Gesellschaft Schweiz . 4000 Basel . IBAN: CH8708390031537910001

© 2021 Vegane Gesellschaft Schweiz . 4000 Basel

IBAN: CH8708390031537910001